Zum Inhalt springen

Neue oder erweiterte Funktionen der OpenCms Oberfläche

Manche Meilensteine bringen auch neue Funktionen oder Möglichkeiten in der OpenCms Oberfläche. Diese werden hier zusammenfassend beschrieben.

Das Verhalten des Publish-Lock, insbesondere nach Veröffentlichen direkt aus dem Seiten-Editor, wurde mit Meilenstein 16 verbessert. Sobald der Inhalt veröffentlicht ist, werden die Publish-Locks auf der Seite nun automatisch entfernt, ohne dass die Seite dafür neu geladen werden muss.

Mit Meilenstein 16 wurde der Dialog für die Element-Einstellungen im Seiteneditor verbessert. Der Dialog passt sich nun der Größe des Bildschirms an, so dass auf großen Bildschirmen mehr Platz verfügbar ist. Weiterhin wurde die Positionierung des Dialogs optimiert, so dass dieser nun zuverlässig immer in der Mitte der Seite geöffnet wird.

Wenn es sehr viele Element-Einstellungen gibt, wie es z.B. bei Listen der Fall sein kann, so werden die Eingabefelder nun im Dialog selbst gescrollt, so dass nicht mehr die Seite mit dem Dialog gescrollt werden muss.

Mit Meilenstein 15 wurden die Bedienung auf iPads / Tablets wie folgt verbessert:

  • Im Seiteneditor und im Formulareditor werden die meisten Edit-Punkte sowie die dazugehörigen Menüs vergrößert angezeigt. Dadurch wird die Bedienung mit dem Touch-Bildschirm vereinfacht.
  • Die Menüs der Edit-Punkte öffnen sich auf diesen Geräten nun durch anklicken und schließen indem man irgendwo auf der Seite klickt. Zum Vergleich: Auf Desktop-PCs reicht es aus mit die Maus auf den Edit-Punkt zu zeigen um das Menü zu öffnen.
  • Der Formulareditor wurde für die Anzeige auf einem schmalen Bildschirm optimiert. Dadurch wird der Formulareditor nun z.B. auf einem iPad im Hochformat ohne seitliches scrollen Dargestellt.

Wir empfehlen, auf iPads / Tablets eine externe Tastatur zur Texteingabe zu verwenden. Bei der Verwendung der Bildschirmtastatur reicht der verbleibende Bildschirmplatz ansonsten nicht aus um sinnvoll in CMS arbeiten zu können.

Hinweis: Nicht alle Eingabeoptionen wurden für die Bedienung auf iPads / Tablets optimiert. Die grundlegende Bearbeitung von Seiten ist aber auf diesen Geräten nun durchaus möglich.

Beim ändern der Eigenschaften eines Ordners werden seit Meilenstein 9 nicht mehr alle Ressourcen in dem Ordner zunächst gesperrt. Die Eigenschaften eines Ordners können daher problemlos verändert werden, auch wenn einzelne Dateien in dem Ordner noch durch andere Benutzer gesperrt sind.