One-Pager mit Navigationsebene

In dieser Variante der One-Pager Navigation ist die Seite unterhalb einer Navigationsebene gruppiert.

Die Einrichtung ist wie folgt:

  • Legen Sie im Sitemap-Editor eine neue Navigationsebene an. Unterhalb dieser Ebene legen Sie nun die eigentliche Seite an.
  • Bleiben Sie im Sitemap-Editor und legen dort für jede gewünschte Sprungmarke einen "HTML-Redirect" an, welchen Sie unterhalb der eigentlichen Seite in der selben Ebene der Navigation positionieren.
  • Die Reihenfolge in der Sitemap bestimmt wie die Einträge später in der Navigation angezeigt werden.
  • Es ist aber darauf zu achten, dass die eigentliche Seite in der Navigationsebene ganz oben angesiedelt ist, und die HTML-Redirects darunter.
  • Öffnen Sie im Sitemap-Editor das Kontextmenü der Seite und der HTML-Redirects. Wählen Sie dort den Dialog "Eigenschaften". Tragen Sie unter dem Punkt "Navigation Info" den Namen einer Sprungmarke mit einem vorangestellten "#" ein, also z.B. "#start".
  • Legen Sie im Seiten-Editor auf der Seite die Sprungmarken fest, indem Sie für jede Sprungmarke die dynamische Funktion Anker-Ziel auf die Seite an die gewünschte Stelle ziehen und in den Element-Einstellungen einen Namen vergeben, z.B. "start".

Beispiel für den Inhalts-Abschnitt

Alle feiern den Inhalts-Abschnitt
Alle feiern den Inhalts-Abschnitt

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen. Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten - man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt dafür ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog.

Seit 1975 fehlen in den meisten Testtexten die Zahlen, weswegen nach TypoGb. § 14a ab dem Jahr 2034 Zahlen in 86% der Texte zur Pflicht werden (AVAIL® and Wefox™). Nichteinhaltung wird mit bis zu 245 € oder 368 $ bestraft. Wichtig sind auch Âçcèñtë, ebenso wie Kapitälchen, Kerning oder Ligaturen (sehr pfiffig). Gerne werden heute auch Emojis wie z.B. 😇😀😉👍🏻🐶🍎 oder ⚽️ in Texten verwendet.

Dies ist ein Typoblindtext

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen.

Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten - man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog.

Oft werden in Typoblindtexte auch fremdsprachige Satzteile eingebaut (AVAIL® and Wefox™ are testing aussi la Kerning), um die Wirkung in anderen Sprachen zu testen. In Lateinisch sieht zum Beispiel fast jede Schrift gut aus. Quod erat demonstrandum.

Seit 1975 fehlen in den meisten Testtexten die Zahlen, weswegen nach TypoGb. 204 § ab dem Jahr 2034 Zahlen in 86 der Texte zur Pflicht werden. Nichteinhaltung wird mit bis zu 245 € oder 368 $ bestraft.

Genauso wichtig in sind mittlerweile auch Âçcèñtë, die in neueren Schriften aber fast immer enthalten sind.

Ein wichtiges aber schwierig zu integrierendes Feld sind OpenType-Funktionalitäten. Je nach Software und Voreinstellungen können eingebaute Kapitälchen, Kerning oder Ligaturen (sehr pfiffig) nicht richtig dargestellt werden.

Heutzutage werden auch gerne Emojis wie z.B. 😇😀😉👍🏻🐶🍎 oder ⚽️ verwendet.

Beispiel für den Inhalts-Abschnitt

Alle feiern den Inhalts-Abschnitt
Alle feiern den Inhalts-Abschnitt

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen. Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten - man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt dafür ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog.

Seit 1975 fehlen in den meisten Testtexten die Zahlen, weswegen nach TypoGb. § 14a ab dem Jahr 2034 Zahlen in 86% der Texte zur Pflicht werden (AVAIL® and Wefox™). Nichteinhaltung wird mit bis zu 245 € oder 368 $ bestraft. Wichtig sind auch Âçcèñtë, ebenso wie Kapitälchen, Kerning oder Ligaturen (sehr pfiffig). Gerne werden heute auch Emojis wie z.B. 😇😀😉👍🏻🐶🍎 oder ⚽️ in Texten verwendet.

Dies ist ein Typoblindtext

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen.

Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten - man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog.

Oft werden in Typoblindtexte auch fremdsprachige Satzteile eingebaut (AVAIL® and Wefox™ are testing aussi la Kerning), um die Wirkung in anderen Sprachen zu testen. In Lateinisch sieht zum Beispiel fast jede Schrift gut aus. Quod erat demonstrandum.

Seit 1975 fehlen in den meisten Testtexten die Zahlen, weswegen nach TypoGb. 204 § ab dem Jahr 2034 Zahlen in 86 der Texte zur Pflicht werden. Nichteinhaltung wird mit bis zu 245 € oder 368 $ bestraft.

Genauso wichtig in sind mittlerweile auch Âçcèñtë, die in neueren Schriften aber fast immer enthalten sind.

Ein wichtiges aber schwierig zu integrierendes Feld sind OpenType-Funktionalitäten. Je nach Software und Voreinstellungen können eingebaute Kapitälchen, Kerning oder Ligaturen (sehr pfiffig) nicht richtig dargestellt werden.

Heutzutage werden auch gerne Emojis wie z.B. 😇😀😉👍🏻🐶🍎 oder ⚽️ verwendet.

Beispiel für den Inhalts-Abschnitt

Alle feiern den Inhalts-Abschnitt
Alle feiern den Inhalts-Abschnitt

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen. Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten - man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt dafür ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog.

Seit 1975 fehlen in den meisten Testtexten die Zahlen, weswegen nach TypoGb. § 14a ab dem Jahr 2034 Zahlen in 86% der Texte zur Pflicht werden (AVAIL® and Wefox™). Nichteinhaltung wird mit bis zu 245 € oder 368 $ bestraft. Wichtig sind auch Âçcèñtë, ebenso wie Kapitälchen, Kerning oder Ligaturen (sehr pfiffig). Gerne werden heute auch Emojis wie z.B. 😇😀😉👍🏻🐶🍎 oder ⚽️ in Texten verwendet.